Therapeut(in) als Schamanin

Erwecke deine zweite Aufmerksamkeit als TherapeutIn

Schamanen sind - Wissende - Spürende – Sehende. Sie benutzen die zweite Aufmerksamkeit in der Arbeit mit den Menschen.

Nimm Dinge wahr, die für die meisten Menschen unbewusst bleiben, Sentient Wahrnehmungen.

Hast du dich schon einmal in Beziehung zu einem Klienten verändert gefühlt, bist plötzlich traurig oder ärgerlich geworden? Ist dir vielleicht an einem Klienten etwas besonders aufgefallen, hat dich förmlich angeflirtet, seine Kleidung, seine Nase oder die Gangart? Schau mit deiner zweiten Aufmerksamkeit. Lass dich von der Geschichte des Klienten nicht hypnotisieren. Lösungen liegen oft jenseits der Worte.

Lerne deinen eigenen Spürwahrnehmungen, Träumen, Flirts und Feldwahrnehmungen zu vertrauen. Sie sind Traumtüren und die wertvollsten Zugänge zum Klientenprozess. Erfahre, wie du diese Wahrnehmungen in das Setting einbauen kannst.

Entdecke deinen eigenen sekundären Stil als TherapeutIn, jener, der noch fern deiner Wahrnehmung ist, jedoch als große Ressource und Kraft darauf wartet, von dir entfaltet und integriert zu werden.

Ein Workshop für therapeutisch Arbeitende, Berater, Heilpraktiker und jeweils Lernende.

2 Tage jeweils 10:00 bis 13:00 und 14:30 bis 18:00 Uhr

Termin: in Arbeit

Anmeldungen: 01718825653 oder per Mail